Deutscher Gewerkschaftsbund

Jobwunder oder Armutsfalle – Ein Jahrzehnt Hartz IV / SGB II

Fachkonferenz: „Jobwunder oder Armutsfalle – Ein Jahrzehnt Hartz IV / SGB II“

26. November 2015  von 10.00 Uhr bis 17:00 Uhr

in der Hochschule Magdeburg-Stendal in Magdeburg, Brandenburger Str. 9.

SGB II / Hartz IV ist die größte und wohl umstrittenste Sozialreform der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Seit nunmehr 10 Jahren ist das Gesetz in Kraft. Doch wie steht es mit dem „Fordern und Fördern“? - Ist das zentrale Ziel der verbesserten Betreuung und Vermittlung Hilfebedürftiger erreicht worden?  - Sind die Instrumente geeignet, insbesondere Langzeitarbeitslose wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren?  - Welche Auswirkungen hat das Gesetz auf die Armutssituation der Landkreise, Städte und Kommunen? – Was bedeutet es für Familien und Kinder wie Jugendliche und Ältere in Armut zu leben?

Diesen Fragen soll auf der diesjährigen Fachkonferenz mit Politik, Fachreferent_innen und Praktiker_innen nachgegangen werden. Die Fachkonferenz wird vom AWO Landesverband Sachsen-Anhalt, dem DGB Sachsen-Anhalt und der Hochschule Magdeburg-Stendal durchgeführt.


Nach oben

Kontakt DGB Jugend Sachsen-Anhalt

DGB  Jugend Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 6
39104 Magdeburg
Telefon 0391 625 03-10
Telefax 0391 625 03-27

Katrin Skirlo
Landesjugendsekretärin

Telefon 0391 625 03-17 / 30
Funk     0170 4516747
E-Mail  katrin.skirlo@dgb.de

 

Kontakt Pressestelle

DGB Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 6
39104 Magdeburg
Telefon 0391 625 03-10
Telefax 0391 625 03-27

Bernhard Becker, Pressesprecher

Telefon 0391 625 03-23
mobil 0170 4516747
E-Mail bernhard.becker@dgb.de