Deutscher Gewerkschaftsbund

PM PM 03-2019 - 08.03.2019
DGB-Jugend berät über Rechte und Pflichten in der Ausbildung

Start der Berufsschultour 2019

Anlässlich ihrer Berufsschultour ist die DGB-Jugend vom 12. bis 29. März 2019 unterwegs in Sachsen-Anhalt. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen besucht die DGB-Jugend Berufsschulen im Land – von Leuna über Haldensleben bis Stendal.

Der Startschuss für die Berufsschultour in diesem Jahr fällt am Dienstag, 12. März, in der Berufsbildenden Schule des Landeskreises Saalekreis in Leuna. Wie bereits im vergangenen Jahr übernimmt Bildungsminister Marco Tullner wieder die Schirmherrschaft für die Berufsschultour.

DGB-Jugendbildungsreferent John Matthies: „Wir wollen Auszubildende auf ihren neuen Lebensabschnitt gut vorbereiten. Gerade zu Beginn eines neuen Ausbildungsjahres ist es wichtig, mit den Berufsschülerinnen und -schülern ins Gespräch zu kommen. Ein zentrales Thema ist das Jugendarbeitsschutzgesetz. Wir klären die Auszubildenden über Arbeitszeit, Urlaubsanspruch und Verdienst auf. Wir wollen, dass sie ihre Rechte und Pflichten in der Ausbildung kennen.“

Im Rahmen des Projektes Demokratie und Mitbestimmung berät die DGB-Jugend Auszubil-dende über deren Rechte und Pflichten in der Ausbildung und gesetzliche Bestimmungen in der Arbeitswelt, aber auch über demokratische Strukturen in der Gesellschaft.


Nach oben

Kontakt Pressebüro Magdeburg

DGB Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 6
39104 Magdeburg
Telefon: 0391 625 03-10
Telefax: 0391 625 03-27

Martin Mandel
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0391 / 625 03-23
Mobil:    0170 / 451 67 47
E-Mail:  martin.mandel@dgb.de

Pressebüro DGB Bezirk

DGB-Bezirk Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt
Otto-Brenner-Straße 7
30159 Hannover
Telefon: 0511 / 126 01-21
Telefax: 0511 / 126 01-57

 

Pressesprecherin: Tina Kolbeck-Landau

Telefon: 0511 / 126 01-32
Mobil:    0170 / 634 21 53
E-Mail:   tina.kolbeck(at)dgb.de