Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 06 - 09.03.2020
Demokratie und Mitbestimmung für Berufsschüler

Berufsschultour der DGB-Jugend geht an den Start

Das Ausbildungsjahr in Sachsen-Anhalt ist wieder in vollem Gange. Über 10.000 junge Menschen haben seit August eine duale Berufsausbildung begonnen und besuchen die Berufsschulen im Land. Junge Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter besuchen die Auszubildenden ab Anfang März wieder an unterschiedlichen Berufsschulstandorten in Sachsen-Anhalt. Sie informieren über Rechte in der Ausbildung und erläutern im Rahmen von Projekttagen, wie betriebliche und gesellschaftliche Mitbestimmung funktionieren.

Daniel Franke, Jugendbildungsreferent für den Norden Sachsen-Anhalts: „In ganz praktischen Übungen bringen wir Berufsschülern wichtige Fragen zur Mitbestimmung im Betrieb und in der Gesellschaft näher. Das Ziel ist, dass Auszubildende ihre Rechte während der Ausbildung kennenlernen.“

Die Berufsschultour startet am 09.03.2020 an der Berufsschule in Halberstadt. Bis einschließlich 27.03. besucht das Team der DGB-Jugend zehn Berufsschulstandorte in ganz Sachsen-Anhalt. Neben den Projekttagen in den Berufsschulklassen können sich die Berufsschülerinnen und -schüler an einem Hofstand über aktuelle Fragen rund um die Ausbildung und über die Neuerungen im Berufsbildungsgesetz und in der Handwerksordnung informieren.

John Matthies, Jugendbildungsreferent für den Süden Sachsen-Anhalt: „Wir haben für alle Interessierten frische Informationsmaterialien zu den gesetzlichen Neuerungen dabei, die wir an unserem Hofstand gerne bei Kaffee oder Tee mit den Berufsschülern besprechen wollen.“

Die Berufsschultour wird gefördert durch das Landesjugendamt Sachsen-Anhalt und steht unter der Schirmherrschaft von Bildungsminister Marco Tullner.


Nach oben

Pressekontakt Landesbüro

DGB Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 6
39104 Magdeburg
Telefon: 0391 625 03-10
Telefax: 0391 625 03-27

Martin Mandel
Pressesprecher/
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0391 / 625 03-23
Mobil:    0170 / 451 67 47
E-Mail:  martin.mandel@dgb.de

Pressekontakt Bezirk

DGB-Bezirk Niedersachsen–Bremen–Sachsen-Anhalt
Otto-Brenner-Straße 1
30159 Hannover
Telefon: 0511 / 126 01-21
Telefax: 0511 / 126 01-57

Tina Kolbeck-Landau
Pressesprecherin

Telefon: 0511 / 126 01-32
Mobil:    0170 / 634 21 53
E-Mail:   tina.kolbeck(at)dgb.de