Deutscher Gewerkschaftsbund

06.08.2019
Aufruf des DGB zum Antikriegstag 2019

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus! Für Frieden und Abrüstung!

"Demokratie, Frieden und Freiheit sind keine Selbstverständlichkeit, sondern müssen entschlossen verteidigt werden", heißt es im Aufruf des DGB zum Antikriegstag am 1. September 2019 – 80 Jahre nach dem Überfall Deutschlands auf Polen. Soziale Gerechtigkeit und sichere Zukunftsperspektiven für alle seien "die wirksamste Antwort auf die Spaltungs- und Ausgrenzungsparolen von Rechtsextremisten und Rechtspopulisten."

Wir als DGB werden für Demokratie, Frieden und Freiheit eintreten am 29. August 2019 auf dem Friedensplatz in Magdeburg. Organisiert wird diese Veranstaltung von unserer DGB-Region Altmark-Börde-Harz. Beginn ist um 17 Uhr.

Ansprechpartnerin ist Katrin Skirlo unter 0391/533 44 10 oder katrin.skirlo@dgb.de.


Nach oben

Die DGB-Gewerkschaften

Kommunalwahl 2019

Logo Kommunalwahl
DGB

Informatives

Menschlicher Arm reicht Roboter Arm die Hand
Colourbox

Sachsen-Anhalt

WKZ
BemA
BemA
Sachsen-Anhalt, Staatskanzlei
Sachsen-Anhalt, Staatskanzlei
dgb/prie