Deutscher Gewerkschaftsbund

Naziaufmarsch am 12. und 19. Januar 2013 in Magdeburg

„Deine Hand für Demokratie!

 
Gewerkschafter/innen zeigten am Sonnabend, 12.1.2013, mit ihrer Aktion „Deine Hand für Demokratie – Kein Tag für Nazis!“ in Magdeburg am Gewerkschaftshaus Gesicht gegen Rechts.

 

Kein Tag für Nazis!

Zurzeit mobilisieren Nazis sowohl für den 12. als auch für den 19. Januar 2013 nach Magdeburg. Sie werden wieder einmal den Jahrestag der Zerstörung der Stadt Magdeburg am 16. Januar 1945 zum Anlass nehmen, um ihren Geschichtsrevisionismus und den falschen Mythos vom „deutschen Opfervolk“ zu verbreiten.

Gewerkschaften wenden sich gegen jede Form von Geschichtsverfälschung. Historische Tatsachen dürfen nicht verdreht werden. Alten und neuen Nazis darf keine Gelegenheit gegeben werden, die deutsche Geschichte zu verklären oder das Leid, welches ihre politischen Vorbilder in der Vergangenheit über die Menschen gebracht haben, für ihre heutige menschenverachtende Ideologie zu nutzen.

Nicht in Magdeburg, Halle oder sonst wo!

Der DGB und seine Gewerkschaften begrüßen alle friedlichen und gewaltfreien Aktionen am 12. und 19. Januar 2013 in Magdeburg, die helfen, den öffentlichen Raum nicht den Nazis zu überlassen. Für uns ist dabei klar, dass wir jede gewaltsame Eskalation grundsätzlich ablehnen und sich die Aktivitäten nicht gegen die Polizei richten. Es ist wichtig, dass so viele Magdeburger und Magdeburgerinnen, Bürger und Bürgerinnen wie möglich an diesen Tagen Gesicht zeigen und das auf die Art und Weise, die jeden persönlich anspricht. Denn uns eint ein Ziel:

Keine Tage für Nazis in Magdeburg oder sonst wo!

Die DGB-Jugend Sachsen-Anhalt, die DGB Region Altmark-Börde-Harz und die Mitgliedsgewerkschaften des DGB werden sowohl am 12. als auch am 19. Januar 2012 mit der Aktion „Deine Hand für Demokratie – Kein Tag für Nazis“, jeweils zwischen 10:00 und 18:30 Uhr am Gewerkschaftshaus, Otto-von-Guericke-Straße 6 in Magdeburg präsent sein.


Nach oben

Die DGB-Gewerkschaften

Volksbegehren

GEW-Demonstranten
DGB/Simone M. Neumann

Informatives

gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann
Menschlicher Arm reicht Roboter Arm die Hand
Colourbox

Sachsen-Anhalt

WKZ
BemA
BemA
Sachsen-Anhalt, Staatskanzlei
Sachsen-Anhalt, Staatskanzlei
dgb/prie