Deutscher Gewerkschaftsbund

15.11.2018

DGB unterstützt Landesinitiative "Alphabetisierung & Grundbildung"

Der Deutsche Gewerkschaftsbund in Sachsen-Anhalt unterstützt die Landesinitiative "Alphabetisierung und Grundbildung". Für sein Mitwirken an der Initiative erhielt das DGB-Landesbüro nun die Gründungsurkunde, ausgehändigt von Marco Tullner, Minister für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt.

In Sachsen-Anhalt sind rund 200.000 Menschen von fehlender oder unzureichender Alphabetisierung und Grundbildung betroffen. Die Landesinitiative soll das Thema "Alphabetisierung und Grundbildung" nun dauerhaft in Sachsen-Anhalt verankern und künftig Maßnahmen, Anstrengungen und Initiativen bündeln. Das bestehende Netzwerk soll zudem die Vernetzung und den Austausch bundesweit mit anderen Landesnetzwerkstellen befördern. Bis 2019 soll eine Landesstrategie für das gesamte Bundesland entwickelt werden. 

Drei Träger der Erwachsenenbildung tragen gemeinsam das Netzwerk für Alphabetisierung und Grundbildung: die Ländliche Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt e. V., ARBEIT UND LEBEN Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e. V. und die Katholische Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt e. V.

Weitere Informationen über die Landesinitiative sind unter https://alpha-netz-lsa.de/ zu finden.

Presseberichterstattung:

https://www.volksstimme.de/sachsenanhalt/sachsen-anhalt-gruendet-landesinitiative-fuer-alphabetisierung/1542207921000

https://www.mz-web.de/sachsen-anhalt/-sie-leben-immer-in-angst--neue-initiative-soll-analphabeten-helfen-31134188

 

 

Urkunde Alphabetisierung Grundbildung

Urkunde für das Mitwirken an der Landesinitiative "Alphabetisierung und Grundbildung" DGB


Nach oben